Skip to main content

23. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Computer- und Roboterassistierte Chirurgie e. V.

12. - 14.09.2024

Mediencampus Villa Ida - Leipzig

Begutachtungsphase bis 21. Juni 2024 +++ 

Begutachtungsphase bis 21. Juni 2024 +++ 

Begutachtungsphase bis 21. Juni 2024 +++ 

Begutachtungsphase bis 21. Juni 2024 +++ 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich freue mich, Sie zur 23. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Computer- und Roboterassistierte Chirurgie (CURAC) vom 12. bis 14. September 2024 in Leipzig einladen zu dürfen.

Die diesjährige Konferenz steht unter dem Motto „Digitalisierung und Translation in der Chirurgie“. In den vergangenen Jahren hat die CURAC maßgeblich zur Weiterentwicklung dieses spannenden Fachgebiets beigetragen. Die Konferenz bietet eine Plattform für den Austausch von Experten aus Wissenschaft und Klinik, um neueste Forschungsergebnisse und innovative Anwendungen zu diskutieren.

 

Prof. Dr. med. Dirk Lindner

Tagungspräsident

Operative Bildgebung & Navigation

AR/VR in der Chirurgie

Monitoring
3D-Druck in der Chirurgie
Robotik & Chirurgische Tools
KI Sprachanalyse
Technische Rehabilitation
Freie Themen

Die CURAC 2024 wird von führenden Experten und Wissenschaftlern besucht, die sich über die neuesten Entwicklungen und Innovationen in der Medizintechnik austauschen. In der Villa Ida finden sie nicht nur eine inspirierende Umgebung, sondern auch modernste technische Ausstattung für Vorträge, Diskussionen und Präsentationen.

30

Vorträge

100

Teilnehmer

12

Sponsoren

Hinweise für Autoren

Full Paper

Das Full Paper darf bis zu 4 Seiten umfassen und muss mit dem Template erstellt werden, welches auf der Homepage zu finden ist:
Full Paper Template als Word oder LaTex

Die Einreichung muss in englischer Sprache erfolgen.

Der angenommene Beitrag wird in den Proceedings der CURAC 2024 im Open Access Modus in ‚Current Directions in Biomedical Engineering‘ (CDBME) publiziert. Hierfür ist es notwendig, dass ausschließlich das o.g. Template verwendet wird und bei der Erstellung ein daraus exportiertes .pdf hochgeladen wird.

Bei der Zusammenfassung halten Sie sich bitte an die bewährte Struktur aus Einleitung, Methoden, Ergebnisse und Schlussfolgerung.

Für den finalen Upload müssen drei Dokumente hochgeladen werden.

  • Der finale Beitrag in druckfertigem Format entsprechend der Vorlage
  • Die unterschriebene Lizenzvereinbarung
  • Der finale Beitrag mit deutlicher Hervorhebung der Änderungen seit der ersten Einreichung des Beitrages

Extended Abstract

Das Extended Abstract sollte maximal 3 Seiten umfassen und mit dem Template erstellt werden, welches auf der Homepage zu finden ist:
Extended Abstract Template (nur Word)

Die Einreichung kann entweder englisch- oder deutschsprachig sein.

Bei der Zusammenfassung halten Sie sich bitte an die bewährte Struktur aus Einleitung, Methoden, Ergebnisse und Schlussfolgerung.

Für den finalen Upload müssen zwei Dokumente hochgeladen werden.

  • Der finale Beitrag in druckfertigem Format entsprechend der Vorlage
  • Der finale Beitrag mit deutlicher Hervorhebung der Änderungen seit der ersten Einreichung des Beitrages
  • Die Lizenzvereinbarung wird bei Extended Abstracts nicht benötigt

Sie haben ab dem 12.04.2024 die Möglichkeit, Ihre Beiträge bis zum
24. Mai 2024 12 Uhr einzureichen.

Wir freuen uns auf viele spannende Themen!